Kunst als Form des Widerstands

am 01. Oktober 2017 unter Palästina Solidarität abgelegt

It is argued that a resistance struggle can be measured for its maturity by appraising to what extent art and culture influences its progression. “Art adds energy to advocacy – and it reaches people at deeper emotional levels, conveying what cannot be said with mere facts”. (Creative Resistance: Why We Need to Incorporate Art into Our Activism). Activism through art involves simple, yet,  profound people-rooted traditions, such as puppets, music, memes, posters, banners, plays, street theater, poetry, and an …den ganzen Beitrag lesen »

Leserinnenbrief von Paula Abrams-Hourani/Frauen in Schwarz zu Gudrun Harrer

am 27. August 2017 unter Palästina Solidarität abgelegt

Leserinnenbrief von Paula Abrams-Hourani/Frauen in Schwarz zu Gudrun Harrer „Mit Trumps großem Nahost-Deal geht nichts weiter“ im Standard*:
…Dass man noch immer vom „Friedensprozess“ spricht wundert Ihre Leserin sehr, weil dieser „Prozess“ schon lange tot ist.-…

…den ganzen Beitrag lesen »

Stellungnahme zu der Kampagne gegen die arte-Reportage „Gaza: Ist das ein Leben?“

am 09. August 2017 unter Palästina Solidarität abgelegt

Gaza

Sendung vom 7.8.17 -> https://www.arte.tv/de/videos/076880-000-A/gaza-ist-das-ein-leben …den ganzen Beitrag lesen »

Brief an den ORF von Paula Abrams-Hourani/Frauen in Schwarz

am 21. Juli 2017 unter Palästina Solidarität abgelegt

Es war lobenswert, dass die österreichischen Nachrichten über den Mord an tausenden französischen Juden durch das Nazi Regime vor 75 Jahren berichtet haben, und über die Veranstaltungen, die in Frankreich am Sonntag stattgefunden haben. Österreich war ja  an der Vertreibung und Tötung von Millionen von Juden in den Jahren von 1938 – 1945 maßgeblich beteiligt – ein Verbrechen das nicht vergessen werden kann noch soll. Leider haben…

 

…den ganzen Beitrag lesen »

Antwort auf Antisemitismus-Vorwurf der Jungen Grünen zu Farid Esack

am 03. Juli 2017 unter Meinung abgelegt

An die Junge Grüne Steiermark
Viele Passagen eures Artikels auf https://www.facebook.com/notes/junge-gr%C3%BCne-steiermark/farid-esack-eine-absage-erteilen-antisemitismus-eine-absage-erteilen/10154429150625938/
verlangen nach einer Erwiderung. Einiges kann ich hier verkürzt anführen. Aufgrund der tiefgehenden Strukturen und weitreichenden Zusammenhänge zu diesem Thema wären für eine ernsthafte Auseinandersetzung mehrere Diskussionsrunden nötig. Das Angebot von Franz Sölkner (Steirische Friedensplattform) dazu wurde ausgesprochen.

…den ganzen Beitrag lesen »

Offener Brief an Bundeskanzler Mag. Christian Kern

am 26. Juni 2017 unter Allgemein abgelegt

   Offener Brief

Betreff: Ihre absolvierte  Israelreise

Guten Tag, Herr Bundeskanzler Mag. Kern!

 

…den ganzen Beitrag lesen »

Israel/Palästina: Apartheid? Ist ein Vergleich mit Südafrika haltbar? Vortrag+Diskussion mit FARID ESACK

am 16. Juni 2017 unter Antirassismus, Palästina Solidarität, Termine, Veranstaltungshinweise abgelegt

FARID ESACK

Israel/Palästina: Apartheid?

Ist ein Vergleich mit Südafrika haltbar?

 

Do, 29. Juni 2017, 20:00 Uhr

Kulturraum LaCuntra, Griesplatz 5/Graz

Farid Esack engagierte sich im Kampf gegen die südafrikanische Apartheid und war Gleichstellungsbeauftragter der Regierung Nelson Mandelas. …den ganzen Beitrag lesen »

Lernen’s Geschichte! Leserbrief F.Sölkner an KleineZeitung

am 16. Juni 2017 unter Meinung abgelegt

Leserbrief zu den Artikeln „Der hohe Preis der Sicherheit“ und „Föderation für Palästina“ (beide in der Kl. Ztg. vom 16 Juni):

Lernen’s Geschichte!

Die Berichterstattung europäischer Medien über den Konflikt zwischen Juden und Palästinensern im Nahen Osten leidet fast durchgängig unter einer starken proisraelischen Schlagseite. Dies ist auf dem Hintergrund unserer, aus dem Menschheitsverbrechen  des Holocaust erwachsenden Verantwortung erklärbar, verhindert aber ein tieferes Verständnis des Konflikts. Schlimmer noch:  Es verunmöglicht einen wirksamen politisch-diplomatischen Beitrag Europas zur Lösung des Konflikts.
…den ganzen Beitrag lesen »

Replik auf Kronenzeitungsartikel betr. Helga Suleiman

am 16. Juni 2017 unter Allgemein, Veröffentlichungen STFP abgelegt

Die Steirische Friedensplattform wehrt sich gegen Diffamierungen ihrer Mitglieder.

Suleiman Helga, Trainerin für Deutschkurse am Bfi Stmk sollte auf Grund einer Dienstanweisung, die sich auf ein  EuGH-Urteil bezog, ihre Unterrichtstätigkeit nicht weiter führen. Grund: Ihr Kopftuch. -> http://steiermark.orf.at/news/stories/2833805/

Frau Suleiman hat das nicht akzeptiert und viele andere Menschen auch nicht. …den ganzen Beitrag lesen »

Wann Krieg beginnt, das kann man wissen, aber wann beginnt der Vorkrieg.

am 15. Juni 2017 unter Allgemein abgelegt

Falls es da Regeln gäbe, müsste man sie weitersagen, in Ton, in Stein eingraben, überliefern. Was stünde da. Da stünde, unter andern Sätzen: Lasst euch nicht von den Eignen täuschen.“

…den ganzen Beitrag lesen »