Archiv des Monats April 2012

Protestkundgebung der Steirischen Friedensplattform anlässlich des Magbit Benefizabends am 29.4.

am 25. April 2012 unter Allgemein abgelegt

Die Kundgebung findet vor dem Grazer Congress (am Gehsteig Richtung Eingang südwestseitlich) von 18.00-19.00 statt.

Anlässlich der Veranstaltung des Israelischen Vereins Keren Hajessod, an welcher auch der Botschafter des Staates Israel in Österreich, Herr Aviv Shir-On teilnehmen wird,protestieren wir gegen die Politik der Israelischen Regierung. …den ganzen Beitrag lesen »

Syrien: Die Militarisierung der Proteste und die strategische Unvernunft der Gewalt

am 16. April 2012 unter Allgemein, Arabischer Raum abgelegt

IMI-Studie 2012/07 – in: AUSDRUCK (April 2012)

von: Jürgen Wagner

Seit einiger Zeit wird innerhalb der westlichen Eliten eine teils hitzige Debatte geführt, auf welche Weise in den syrischen Bürgerkrieg eingegriffen werden soll

…den ganzen Beitrag lesen »

Israels Besatzungspolitik schlimmer als die Apartheid Südafrikas?

am 11. April 2012 unter Arabischer Raum abgelegt

Bei Diskussionen über die Besatzungspolitik Israels in den palästinensischen Territorien und im Zusammenhang der Berechtigung der BDS-Kampagne gegen Israel taucht immer wieder die Frage auf, ob es gerechtfertigt ist, gegenüber Israel den Vorwurf einer Apartheidspolitik zu erheben. Unter dem link http://www.arendt-art.de/deutsch/palestina/Stimmen_Israel_juedische/gideon_levy_schrei_geliebtes_land.htm findet sich dazu die deutsche Übersetzung des 2. Teils eines im Mai 2007 in der Haaretz erschienenen Berichts des bekannten israelischen Journalisten Gideon Levy über seinen damaligen Besuch in Südafrika. Er geht dabei zentral auf die Frage der Vergleichbarkeit der beiden Unterdrückungssysteme ein. Interessant ist darin vor allem die Widergabe eines Gesprächs mit Ronny Kasrils einem langjährigen Kampfgefährten Nelsons Mandelas und Spitzenpolitikers des neuen Südafrika. Kasrils leitete von 1999 bis 2004 das Ministerium für Wasser- und Forstwirtschaft und war von 2004 bis 2008 Minister für innere Sicherheit. Er ist 1938 geboren und entstammt einer jüdischen Familie aus Litauen. Knapp vor dem Erscheinen des Haaretz-Berichtes war Kasrils zum ersten mal selbst in Israel und den palästinensischen Gebieten. Sein abschließendes Urteil ist eindeutig: „Israels Besatzungspolitik ist „schlimmer als die Apartheid“. Niemals hätten die Weißen die schwarzen Viertel mit Artillerie und Panzern angegriffen ….. Den ganzen Haaretz-Bericht lesen >>>>>>

…den ganzen Beitrag lesen »

Kriegstrommeln werden gerührt

am 07. April 2012 unter Allgemein, Palästina Solidarität abgelegt
Von Arnold Schölzel
1959 wurde Grass in der BRD wegen seines Romans »Die Blech

1959 wurde Grass in der BRD wegen seines Romans »Die Blechtrommel« (Filmfoto) über Faschismus und Weltkrieg wegen Pornographie angepöbelt

Der Schriftsteller Günter Grass wehrte sich in mehreren Fernsehinterviews am Donnerstag gegen die neueste deutsche Propaganda für Krieg. …den ganzen Beitrag lesen »

Stellungnahme der Jüdischen Stimme für gerechten Frieden in Nahost (Deutschland) zum Gedicht von Günter Grass

am 07. April 2012 unter Allgemein, Palästina Solidarität abgelegt

Was gesagt werden muss …“ und nicht verschwiegen werden darf

…den ganzen Beitrag lesen »

Was gesagt werden muss

am 05. April 2012 unter Meinung abgelegt
Von Günter Grass
Warum schweige ich, verschweige zu lange,
was offensichtlich ist und in Planspielen
geübt wurde, an deren Ende als Überlebende
wir allenfalls Fußnoten sind.
…den ganzen Beitrag lesen »

BRICS-Staaten wollen neue Finanzmarktordnung

am 05. April 2012 unter Allgemein abgelegt

Brasilien, China, Indien, Russland und Südafrika wollen Abhängigkeit von US-Dollar verringern. Eigene Entwicklungsbank wird geprüft

…den ganzen Beitrag lesen »

Hilfreiche Orientierung in der Bücherfülle zum Théma Israel/Palästina

am 04. April 2012 unter Arabischer Raum abgelegt

In der Vielzahl von Erscheinungen am Buchmarkt braucht man bisweilen einen guten Leitfaden. Einen  solchen bietet Ludwig Watzal in seinem Überblick „Israel und Palästina im Bücherdschungel“.

Der Aufsatz bezieht sich auf etliche Neuerscheinungen in deutsch und englisch aus den Jahren 2003 – 2006.  Besprochen werden Bücher, die sich kritisch mit dem Thema der Israelischen Machtpolitik gegenüber den PalästinenserInnen, vor allem aber auch mit dem Zustand der Israelische Gesellschaft und Politik selbst, befassen. Siehe http://www.watzal.com/IsraelPalaestina.pdf .

Werner Ruf: Der Islam – Schrecken des Abendlands

am 03. April 2012 unter Veranstaltungshinweise, Veröffentlichungen STFP abgelegt

Buchbesprechung und Veranstaltungsankündigung für Graz …den ganzen Beitrag lesen »

Boykottaufruf gegen israelisches Nationaltheater in London

am 03. April 2012 unter Palästina Solidarität abgelegt

Founding artistic director joins calls for Shakespeare’s Globe theatre to boycott Israeli theatre Habima

…den ganzen Beitrag lesen »