Archiv des Monats Dezember 2014

70 Jahre Internationaler Währungsfonds: Immer im Sinne der Großbanken und Hedgefonds.

am 25. Dezember 2014 unter Allgemein abgelegt
Ein Gespräch mit Ernst Wolff, Autor des Buches »Weltmacht IWF – Chronik eines Raubzugs«
…den ganzen Beitrag lesen »

Broder siegt in Dresden

am 25. Dezember 2014 unter Antirassismus, Meinung abgelegt
Es wird immer daran erinnert werden, dass die KLEINE ZEITUNG diesem regelmässig eine Plattform bietet…
…den ganzen Beitrag lesen »

Buchempfehlung: Die Mythen des Bürgertums

am 25. Dezember 2014 unter Allgemein, ArbeiterInnenbewegung abgelegt
Herbert Schui über elitäre Menschenfeindlichkeit
Wie gelingt es der herrschenden Klasse immer wieder, die Sympathie breiter Schichten der Bevölkerung für ihre Politik zu gewinnen, obwohl diese sich letztlich gegen ihre eigenen Interessen richtet? …den ganzen Beitrag lesen »

K.Mellenthin über Pegida

am 22. Dezember 2014 unter Antirassismus, Meinung abgelegt

Gegen »Islamisierung« wird seit Oktober in Dresden protestiert, ohne dass die Veranstalter bisher erklärt haben, was sie darunter verstehen und wogegen sich ihre Kritik richtet. Den wenigsten Teilnehmern der fremdenfeindlichen Aufmärsche ist wahrscheinlich bewusst, dass das Schlagwort vor über zehn Jahren von US-amerikanischen Rechtszionisten und Neokonservativen erfunden und verbreitet wurde.

…den ganzen Beitrag lesen »

Freund zu Palästina: Zweistaaten-Lösung einzige Alternative

am 22. Dezember 2014 unter Palästina Solidarität abgelegt

SPÖ-Europaabgeordneter: „Friede im Nahen Osten ist dringender denn je“

…den ganzen Beitrag lesen »

Märsche der Anti-Islamisten: Null Toleranz für Pegida

am 22. Dezember 2014 unter Antirassismus, Meinung abgelegt

Ausländerfeinde und Anti-Islamisten wagen sich aus der Deckung. Das ist ein Zeichen der deutschen Krise. Es geht gar nicht um Zuwanderung – sondern um Angst und Armut in einem kälter werdenden Land. Eine Kolumne von

…den ganzen Beitrag lesen »

Ruf nach Palästina-Anerkennung in SPÖ lauter

am 22. Dezember 2014 unter Palästina Solidarität abgelegt

Der Ruf nach einer Anerkennung eines Palästinenserstaates in der SPÖ wird lauter: In einem Appell forderten Pensionistenverbandschef Karl Blecha und der Wiener Landtagsabgeordnete Omar Al-Rawi die Regierung zu diesem Schritt auf. Die Lage im Nahost-Konflikt sei verfahren und eine Anerkennung durch EU-Staaten lasse auf eine „neue Dynamik“ hoffen, so das am Dienstag veröffentlichte Schreiben.

…den ganzen Beitrag lesen »

Palästina anerkennen!

am 22. Dezember 2014 unter Palästina Solidarität abgelegt

Auf dem Weg in den nächsten Gaza-Krieg? »Russell-Tribunal« fordert EU auf, Assoziierungsabkommen Israels bis zu einer Friedenslösung auszusetzen

…den ganzen Beitrag lesen »

Kundgebung der Steirischen Friedensplattform

am 19. Dezember 2014 unter Veranstaltungshinweise abgelegt

zur Situation: Krisenherde in der Welt und Österreich

am Sa. 20. Dezember 2014

von 14 : 00 bis 16:00

am Hauptplatz/ Ecke Sporgasse

…den ganzen Beitrag lesen »

Steinmeiers Großmachtrede vor der deutschen Wirtschaft

am 18. Dezember 2014 unter Allgemein abgelegt

Die Veranstaltung fand nicht im Düsseldorfer Parkhotel statt, sondern im Berliner Adlon. Im Publikum saßen nicht Fritz Thyssen und Gustav Krupp von Bohlen und Halbach, sondern Thyssen-Krupp-Chef Heinrich Hiesinger und andere Schwergewichte der deutschen Wirtschaft und Banken. Und natürlich ist der sozialdemokratische Außenminister Frank-Walter Steinmeier nicht Adolf Hitler.

…den ganzen Beitrag lesen »