Wirtschaftssanktionen werden Zehntausende von unschuldigen Iranern und Iranerinnen töten

am 02. August 2019 unter Allgemein abgelegt

Economic Sanctions Will Kill Tens of Thousands of Innocent Iranians

By Muhammad Sahimi

July 30, 2019

(Muhammad Sahimi is a Professor at the University of Southern California.)

https://lobelog.com/economic-sanctions-will-kill-tens-of-thousands-of-innocent-iranians/

 

…den ganzen Beitrag lesen »

Israel führt die PalästinenserInnen aus Ost-Jerusalem auf einen vorbestimmten Weg.

am 29. Juli 2019 unter Allgemein, Palästina Solidarität Steiermark abgelegt

Seit 1967 enteignet Israel Land für Jerusalemer Siedlungen und zwingt die PalästinenserInnen der Hauptstadt, ohne Genehmigung zu bauen. Die Entscheidung des High Court über Sur Baher in dieser Woche war nur das jüngste Beispiel.

  • Israel zerstört 70 Häuser in einem von Palästinensern kontrollierten Stadtteil in Ost-Jerusalem.
  • UNO und Frankreich verurteilen den Abriss von Häusern im von den Palästinensern kontrollierten Gebiet von Ost-Jerusalem durch Israel.
  • „Selbst wenn ich in einem Zelt lebe, werde ich auf meinem Land leben“: Palästinenser taumeln, nachdem Israel Häuser im von der PA kontrollierten Gebiet von J’lem zerstört hat.

Amira Hass 27. Juli 2019

Original: https://www.haaretz.com/israel-news/.premium-israel-is-leading-east-jerusalem-palestinians-down-a-predestined-path-1.7577853

…den ganzen Beitrag lesen »

„Vermischt Kritik am Staat Israel nicht mit Antisemitismus!“

am 29. Juli 2019 unter Allgemein abgelegt

34 israelische Gelehrte appellieren an Europa, Israel nicht gegen Kritik zu immunisieren. Ministerpräsident Netanjahu habe hart daran gearbeitet, beides zu vermischen, um Israel-Kritik einzudämmen.

…den ganzen Beitrag lesen »

Parlamentswahl Israel rückt noch weiter nach rechts

am 29. Juli 2019 unter Allgemein abgelegt
  • Benjamin Netanjahu steht vor seiner fünften Amtszeit als Ministerpräsident Israels – mit der womöglich rechtesten Regierung in der Geschichte des Landes.
  • Sein rechtsnationaler Likud ist hauptverantwortlich dafür, dass es ein schmutziger Wahlkampf wurde.
  • Sogar am Wahltag bekamen die arabischen Israelis bestätigt, dass sie nicht als gleichberechtigte Bürger betrachtet werden.
Von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv

Netanjahus gefährlicher Deal mit der rassistischen Partei

am 29. Juli 2019 unter Allgemein abgelegt

| Lesedauer: 5 Minuten

…den ganzen Beitrag lesen »

Rechtspopulisten sind für Juden keine Verbündeten

am 29. Juli 2019 unter Allgemein abgelegt

Armin Langer

…den ganzen Beitrag lesen »

„Nach internationalem Recht illegal“

am 29. Juli 2019 unter Allgemein abgelegt

EU kritisiert Israel für Zerstörung palästinensischer Häuser

…den ganzen Beitrag lesen »

OFFENER Brief an Humantechnologiecluster Stmk betr. Israelengagement

am 17. Juli 2019 unter Palästina Solidarität Steiermark abgelegt

Wie einschlägige Medien berichteten, haben Sie in der Karwoche dieses Jahres an einer Delegation nach Israel teilgenommen.1 Der steirische „Humantechnologie-Cluster“ will insbesondere mit Biomed-Unternehmen Israels (Shizim Konzern) Kooperationen durchführen. Die Universitäten der Steiermark und ansässige Konzerne wie Infineon, AT&S, ams bis hin zur lokalen Klinik Judendorf-Strassengel planen ihre Beteiligung an den Investitionen, die von 5 bis 25 Millionen Euro ausmachen sollen. …den ganzen Beitrag lesen »

Israel fürchtet Boykottbewegung

am 17. Juli 2019 unter Palästina Solidarität Steiermark abgelegt

Leserbrief von Franz Sölkner an die Kleine Zeitung anlässlich der BDS-Diffamierung

Israels rechtsextreme Regierungen sind seit einigen Jahren international propagandistisch sehr aktiv. Die harte Unterdrückung des palästinensischen Volkes soll tabuisiert und Israel als „normaler, mit uns befreundeter Staat“ schöngeredet werden. Berechtigte Kritik an ethnonationalistischen, apartheidsförmigen und kolonialistischen Elementen der israelischen Politik wird als „antisemitisch“ diffamiert. Zahlreichen jüdische KritikerInnen  dieser Politik werden unter dem Verdacht des „Selbsthasses“ pathologisiert.
…den ganzen Beitrag lesen »

RICHTIGSTELLUNG zum KleineZeitung Artikel

am 09. Juli 2019 unter Allgemein abgelegt

Hans Breitegger denunziert in seinem Artikel völlig einseitig die BDS-Bewegung als eine antisemitische Bewegung. Verantwortungsvoller Journalismus wäre gewesen, dass er sich auch anderweitig über BDS informiert, als nur über Herrn Elie Rosen, den proisraelisch agitierenden Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde in Graz. …den ganzen Beitrag lesen »